David
Hellmann

loading...

iPad und das iOS 4.2 06. November 2010

— Lesezeit: 2-3 Min.

Eigentlich reicht ein Wort aus um wiederzugeben was ich von dem neuen iOS 4.2 von Appschmeidtle halte. ENDLICH!!! Ja endlich kommt das lang erwartete Update und bringt ebenso lang erwartet neue Features für das iPad. Zwar ist es bei mir im Moment nur die Golden Master Version (kann sich inzwischen jeder auf eigenes Risiko hin installieren. Google liefert die nötigen Links) aber die ist ja meistens schon Final und so sollte auch bald der offizielle Release folgen.

Endlich Ordnung auf dem iPad

Wer ein iPhone hat und da Ordner nutzt weiß wovon ich Rede. Das Chaos auf den Homescreens wurde bei mir größer und größer und irgendwie war ich dann auch zu faul es in den Griff zu bekommen. Irgendwie waren es 6-8 Screens die Apps auf sich beherbergten. Jedoch war das so Systemlos das ich jedes mal selber suchen musste um die gewünschte App zu finden. Nur die Apps im Dock waren sicher zu finden. Auf dem folgenden Bild seht ihr jetzt meinen Homescreen und einer reicht nun völlig aus. Danke Apple, es wurde aber auch Zeit!

Schnellzugriff auf Sound und Helligkeit

Man kennt es ja schon vom iPhone. Mit deinem Doppelklick auf den Home Button schiebt sich der Screen nach oben und es kommt App Switch Leiste. Mit einem wisch nach rechts bekommt man hier auf dem iPad nun auch die Möglichkeit die Lautstärke, die Helligkeit, Rotationssperre des Bildschirms und die iPod Steuerung. Im Grunde ja nicht schlecht aber statt der Lautstärke Regelung hätte man vielleicht ein paar sinnvollere Dinge dort unterbringen können. Wer schon mal einen Jailbreak hatte kennt sicher SB-Settings. Ein paar Shortcuts ala: Wlan On/Off, 3G On/Off, Flugmodus, GPS On/Off und Push Nachrichten On/Off hätte ich sicher eher im Gebrauch als die Lautstärke zu ändern. Das kann ich über die Hardwaretasten wesentlich schneller erledigen. Schade Apple. Mit der Helligkeitsregelung bauen sie das Kartenhaus auf und mit der Lautstärkeregelung fällt es irgendwie wieder zusammen. Oder gibt es mit nicht bekannte Gründe warum ich diesen Lautstärkeschieber dort unten noch mal brauche wenn ich schon die Hardware Tasten habe? Aber es ist wie es ist.

Alles in allem gelungen

Für mich ist das update wie oben schon erwähnt "ENDLICH" da. Sehr gelungen finde ich es. Macht das arbeiten mit dem iPad gleich um einiges angenehmer und leichter. Bleibt nur zu hoffen das die iOS Entwicklung jetzt im Gleichschritt läuft bei iPhone und iPad und man nicht beim einen wieder lang warten muss auf Features die es beim anderen schon gibt.

Twitter Problem unter iOS 4.2

Ein kleinen Fehler gibt es bei mir. Liegt aber wohl eher an der Twitter App selber als an iOS 4.2. Bei jedem kompletten schließen der Twitter App löscht er auch die Account immer mit. Das heißt immer wenn ich die Twitter App neu starte sind meinen Twitter Accounts weg und ich muss Sie neu anlegen. Irgendwie unpraktisch :) Falls jemand das gleiche Problem hat und eine Lösung kennen sollte freue ich mich diese zu hören. Ansonsten heißt es wohl warten auf ein update der App.

Kleines Update

Was mir noch super gefällt ist das wenn man die Tabs im Browser wechselt die Seiten nun endlich nicht mehr neu laden. Super!

Gelesen: 5663 — Heute: 2

blog comments powered by Disqus